Freiwillige Feuerwehr Rosenheim/Malberg
Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain

Party lockt am Samstag mit Bullriding, deftigen Steaks und Whiskey

Rosenheim. Der Förderverein des Feuerwehr-Löschzugs Rosenheim/Malberg lädt für Samstag, 20.August, zu einer „Wild Wild West Party“ ein. Ab 14 Uhr wird die Rosenheimer Grillhütte in einen Saloon verwandelt. Nachmittags dreht sich zunächst alles ums Familienprogramm. Der gesellige Bogen spannt sich vom Ponnyreiten für Jung und Alt über Hüpfburg und Rollenrutsche bis hin zu Kaffeeklatsch und Blechkuchen. Um 20 Uhr startet die Westernparty im Wilden Westerwald mit markigen Hits von gestern und heute. Cowboyhüte sind natürlich willkommen. In urigem Westernambiente sollen Steak House, Whiskeytheke und Westerngrill so richtig zur Geltung kommen.

In Vorbereitung ist zudem ein lustiger Bullriding-Wettbewerb, bei dem der sattelfesteste Cowboy des Abends ausgezeichnet werden soll. Bastian Bierbaum, Vorsitzender des Feuerwehr-Fördervereins, freut sich mit seinem Team bereits auf zünftiges Treiben, zumal der Erlös der Westernparty der Jugendarbeit in der Feuerwehr zugutekommen soll. Auch Wehrführer Klaus Reeh lobt die Initiative des Fördervereins. Schließlich konnte die aktive Wehr durch Aktionen des Fördervereins in beachtlichem Maße unterstützt werden.

Quelle: Rheinzeitung