Freiwillige Feuerwehr Rosenheim/Malberg
Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain

Die Jugendfeuerwehr Rosenheim/Malberg bietet Jugendlichen die Chance, einen Tag lang den Beruf Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau kennenzulernen. Jugendliche sind dazu willkommen, sie können an diesem Tag auch an den Übungen teilnehmen.

Rosenheim. Am Samstag, 7. September, ab 8 Uhr veranstaltet die Jugendfeuerwehr Rosenheim/Malberg einen Berufsfeuerwehrtag im Feuerwehrgerätehaus in Rosenheim. Hierbei wird der Alltag einer Berufsfeuerwehr nachgespielt. Interessierte sind an diesem Tag herzlich eingeladen, um die Geschehnisse im und um das Feuerwehrgerätehaus mit zu verfolgen. 

Wer vielleicht mit dem Gedanken spielt in die Jugendfeuerwehr einzutreten, kann sich gerne auch an den Übungen an diesem Tag beteiligen und einen ersten Eindruck über die Arbeit in der Jugendfeuerwehr bekommen.
Wer an diesem Tag leider keine Zeit hat und trotzdem in die Jugendfeuerwehr möchte, kann sich gerne bei den Jugendfeuerwehrwarten Thorsten Reeh 0160/96448440 oder Martin Weller 0151/22956505 melden. Interessierte können auch mal auf der Homepage www.feuerwehr-rosenheim.com schauen. Dort gibt es auch eine E-Mail Adresse zum Anmelden und viele interessante Informationen über die Jugendfeuerwehr, sowie einen Dienstplan, wo alle Übungen aufgelistet sind.

Die Übungen finden alle zwei Wochen donnerstags um 17 Uhr statt. Die nächste Übung wäre neben dem Berufsfeuerwehrtag am Donnerstag, 19. September um 17 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Rosenheim.